header

Frühere Drittmittelprojekte

1992 - 1996 Zell-Matrix-Wechselwirkung bei immortalisierten Hepatozyten
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly
Förderung: DFG
1992 - 1994 Charakterisierung von Microspheres für die Diagnose
Projektleiter: Prof. Dr. E. Knippel
Förderung: DFG-Projekt
1994 - 2002 Mechanische Stimulation von Integrinen
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly, Prof. Dr. B. Nebe
Förderung: BMBF, Forschungsverbund "Osteoporose - Pankreas"
1994 - 1998 Electrophoretisches Fingerprinting für die Charakterisierung von strukturierten Oberflächen
Projektleiter: Prof. Dr. E. Knippel
Förderung: DFG
1994 - 2000 Biochemische Untersuchungen zur Signaltransduktion bei mechanischen Integrinreizen
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly
Förderung: DFG-Graduiertenkolleg "Interzelluläre Kommunikation und Signaltransduktion bei pathophysiologischen Prozessen"
1996 - 2000 Zellen als Sensoren für die Biokompatibilität: Erfassung von Parametern der Integrin vermittelten Wechselwirkung von Zellen mit Biomaterialien
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly
Förderung: DFG-Innovationskolleg "Komplexe und zelluläre Sensorsysteme"
1997 Steroidhormon-Derivate: Proliferationsverhalten humaner Primärzellen
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly, Prof. Dr. B. Nebe
Förderung: Industrie
2000 - 2003 Phänotypen der pankreatischen Stellatezelle
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly
Förderung: DFG-Graduiertenkolleg "Interzelluläre Kommunikation und Signaltransduktion bei pathophysiologischen Prozessen"
2001 - 2004 Biologisierung von Grenzflächen zwischen Material und Biosystem (BIOGREMA)
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly
Förderung: Programm des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft "Universitäre Forschungsinitiativen" - Public Private Partnership
2000 - 2006 Wechselwirkung von Zellen mit der extrazellulären Matrix an der Grenzfläche zu Oberflächen modifizierten Titanwerkstoffen
Projektleiter: Prof. Dr. B. Nebe, Prof. Dr. J. Rychly
Förderung: DFG, Schwerpunktprogramm "Grenzfläche zwischen Werkstoff und Biosystem" (SPP 1100 3200), NE560/3-1, 3-2, 3-3, 3-4
2001 - 2007 Adhäsions-Inhibition von primären Linsenepithelzellen durch T-Kanal-Kalziumantagonisten in vitro als Therapie-Ansatz für die Nachstarprävention
Projektleiterin: Prof. Dr. B. Nebe
Förderung: DFG, NE560/ 5-1, 5-2, 5-5, 5-6
2005 - 2007 Regeneration des Knochens durch permanente und transiente Implantate (TEAM-Projekt)
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly
Förderung: Schwerpunktprogramm "Regenerative Medizin" des Landes Mecklenburg-Vorpommern
2005 - 2008 Tissue Engineering des Knochens auf der Basis von Calciumphosphat/SiO2-Xerogel Kompositen
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly
Förderung: BMBF, TE-Verbundprojekt
2006 - 2007 Proliferation und Differenzierung von mesenchymalen Stammzellen auf flexiblen 3D-Scaffolds
Projektleiterin: Dr. K. Peters
Förderung: Schwerpunktprogramm "Regenerative Medizin" des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Nachwuchsgruppe)
2007 Entwicklung innovativer Oberflächenbeschichtungen für Gefäßstents -In vitro-Untersuchungen zur Biokompatibilität spezifisch beschichteter metallischer Probekörper
Projektleiterin: Dr. K. Peters
Förderung: Schwerpunktprogramm "Regenerative Medizin" des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Nachwuchsgruppe; gemeinsam mit der DOT GmbH)
2007 - 2008 Biologische und mechanische Charakterisierung von Implantatoberflächen für die Knochenregeneration
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly
Förderung: Schwerpunktprogramm "Regenerative Medizin" des Landes Mecklenburg-Vorpommern
2007 - 2011 Stammzelladhäsion und -differenzierung an funktionalisierten Materialoberflächen, TP B1
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly
Förderung: DFG SFB Transregio 37, Mikro- und Nanosysteme in der Medizin - Rekonstruktion biologischer Funktionen
2008 Analysen zum Zellwachstum von humanen Osteoblasten (primär und MG-63) auf neuartigen Materialien
Projektleiterin: Prof. Dr. B. Nebe
Förderung: Industrie
2008 - 2010 Tissue Engineering von Fett- und Knochengewebe
Projektleiterin: PD Dr. K. Peters
Förderung: Land Mecklenburg-Vorpommern, Gemeinschaftsantrag mit der DOT GmbH
2008 - 2011 Verbundprojekt Geweberegeneration GEREMA, TP: Regulation der Zellphysiologie in Volumenkörpern (VOCELL)
Projektleiterin: Prof. Dr. B. Nebe
Förderung: Land Mecklenburg-Vorpommern, Gemeinschaftsantrag mit der DOT GmbH, FK: ESF: V220-630-08-TFMV-S-009, EFRE: V220-630-08-TFMV-F-009
2008 - 2012 Einfluss von mikro- und nanostrukturierten Titanoberflächen auf angrenzende Biosysteme: Mathematische Modellierung auf der Basis systematischer experimenteller Untersuchungen
Projektleiterin: Prof. Dr. B. Nebe
Förderung: DFG, Gemeinschaftsantrag mit U. Beck, O. Wolkenhauer (alle Uni Rostock), D. P. Kern (Uni Tübingen), FKZ: NE560/7-1, 7-2
2008 - 2013 BioKer: Biologisch aktivierte Funktionalisierung von Keramikoberflächen
Projektleiterin: Prof. Dr. J. B. Nebe
Förderung: Industrie
2008 - 2013 Leitthema PlasmaImp: Plasmagestützte Herstellung von Funktionsschichten mit adhäsiven, anti-adhäsiven und/oder anti-bakteriellen Grenzflächeneigenschaften für permanente und temporäre Implantate
Projektleiterin: Prof. Dr. B. Nebe
Förderung: BMBF, Exzellenz-Cluster Ost: Campus PlasmaMed I und II, FKZ: 13N9775, 13N11183
Schlussbericht: CPM_II-2_Schlussbericht_TVH_2_13N11183 (PDF 1,7MB)
2009 – 2012 Molekulare und zellbiologische Untersuchungen zu Wirkungsmechanismen von etablierten und potentiellen Phytoestrogenen als Voraussetzung für die Entwicklung von Strategien in der Krebs-Prävention und –Therapie
Projektleiterin: Prof. Dr. B. Nebe
Förderung: Stiftung Deutsche Krebshilfe Mildred Scheel, Nr.: 107822
2009 – 2012 Physikalisches Plasma an biologischen Grenzflächen: Zellphysiologische Effekte in vitro bei Exposition von Niedertemperatur-Plasma unter Atmosphärendruck
Projektleiterin: Prof. Dr. B. Nebe
Förderung: Land Mecklenburg-Vorpommern, Stipendium der Interdisziplinären Fakultät der Universität Rostock, Dept. Life, Light & Matter
2010 Einfluss bakterieller Infektionserreger auf die osteogene und adipogene Differenzierung von Stammzellen
Projektleiter: PD Dr. K. Peters und Dr. T. Fiedler
Förderung im Rahmen des Forschungsförderprogramms der Universitätsmedizin Rostock (FORUN)
2010 - 2015 Autologe Stammzelltherapie bei Knochendefekten und Pseudarthrosen mittels Fettgewebe-ständigen mesenchymalen Stammzellen und BMP-2 funktionalisierten Kollagenträgern (TP 2)
Projektleiterin: PD Dr. Kirsten Peters
BMBF, KMU Innovativ
2011 cer.face: Knochenzellfunktion auf einer neuen keramischen Oberfläche
Projektleiterin: Prof. Dr. B. Nebe
Förderung: Industrie
2011 - 2012 Gotoh: Optimierung von Biomaterialien in der Ophthalmologie: Etablierung des Gotoh-Modells und zelluläre Testung von IOL-Eigenschaften in vitro
Projektleiterin: Prof. Dr. J. Barbara Nebe
Förderung: Industrie
2011 - 2015 Entwicklung eines neuartigen Systems zur Gewinnung und Separation von Stammzellen aus humanem Fettgewebe "Jet Stem Cell Collector"
Projektleiterin: PD Dr. K. Peters
Landesförderung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern
2011 - 2015 Neue Technologien zur Geweberegeneration "SYNTERO"
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly, PD Dr. K. Peters
Landesförderung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern
2012 - 2013 Eppozek: Plasmagestützte Oberflächenmodifizierung von Kunststoffartikeln für die Zellkultur
Projektleiterin: Prof. Dr. J. B. Nebe
Förderung: Industrie
2012 - 2013 Hydrogel-Beschichtungen: Zellbiologische, zeitabhängige Untersuchungen zur Adhäsions- und Stoffwechselkinetik humaner Osteoblasten in vitro, TP im Unterauftrag mit INNOVENT Jena
Projektleiterin: Prof. Dr. J. Barbara Nebe
Förderung: BMBF, Wirtschaftskern, BASIS
2013 - 2014 PlasmaBiomedizin: Physikalische Plasmen in der Regenerativen Medizin
Projektleiterin: Prof. Dr. Barbara Nebe
Preisträger, Förderung zur Vorbereitung von Anträgen der Verbundforschung der Universitätsmedizin Rostock (FORUN)
2014 - 2015 Optimierung und Evaluierung der Gewinnung von Thrombozytenlysaten für die Entwicklung von Produkten (Technische Durchführbarkeitsstudie)
Projektleiter: Prof. Dr. J. Rychly
Landesförderung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern

Aktuelles

"6th International Symposium on Interface Biology of Implants" (IBI)
08. - 10.05.2019
Rostock-Warnemünde, Deutschland
im 600. Jubiläumsjahr der Universität Rostock